Veranstaltungen

KinderKulturTage 2019

TH · 28.01.2019

Vom 07. bis 21.03. pusten die KinderKulturTage wieder zauberhafte Theaterluft in verschiedene Stadtteile von Wiesbaden. Fantasievolles Spiel, interessante Geschichten und gefühlvoll dargestellte Charaktere werden Kinder und Eltern begeistern. Bekannte Geschichten wie „Das Traumfresserchen“ vom Theater HERZeigen; „Die kleine dicke Raupe wird nie satt!“ des KleXs Theaters und „Räuber Hotzenplotz“ von Theater 3 D (Gewinner des Publikumspreises 2018) sind bei den jüngeren immer beliebt. Viele Stücke sind auch für ältere Kinder bis zehn oder 12 Jahren geeignet. „Stella und Nova im Verrückten Labor“ von der wolfsburger figurentheater compagnie bringen naturwissenschaftliche Experimente live auf die Bühne, genau richtig für neugierige Vor- und Grundschulkinder. Ebenfalls passend für diese Altersgruppe arrangiert sind die Klassiker „In 80 Tagen um die Welt“ und „Der Zauberlehrling“. Das erste wird als Live-Hörspiel vom Trotz Alledem Theater präsentiert, im zweiten verpacken Miko & Rino geschickt spannende Zaubertricks und unerwarteten Wendungen. Das Musiktheater Lupe spielt mit „Wolle & Gack“ einen tierischen Spaß um kulturelle Missverständnisse. Mit viel Musik und Humor werden Kinder von 4 bis 12 Jahren gleichermaßen angesprochen und begeistert. Das gilt ebenso für das Figurentheater Neumond mit dem Stück „Don Quijote … oder mit zwei Hurras gegen Windmühlen“. Im Traumkino für Kinder der Caligari Filmbühnen wird im Rahmen der Kinderkulturtage der Film „Die drei Räuber“ nach dem wunderbaren Kinderbuch von Toni Ungerer gezeigt. Der Kartenvorverkauf beginnt ab 11.02. Tickets sind erhältlich bei der Wiesbaden Tourist Information, Marktplatz 1, oder online unter www.wiesbaden.de/tickets.

Sämtliche Termine finden sie im Terminkalender.

Tags: Theater

Kategorien: Aktuelles , Kinder, Jugend & Politik , Veranstaltungen