Familie

Alles unter einem Dach: Fachkundiger Rat und Café

Presse · 14.05.2019

Das zehnjährige Bestehen des Evangelischen Familien- und Beratungszentrums Höchst wird am Donnerstag, 23. Mai, von 13.30 bis 15 Uhr mit einer Festveranstaltung sowie einem anschließenden Tag der offenen Tür in der Einrichtung, Leverkuser Straße 7 in Frankfurt-Höchst gefeiert.

 

Neben einem Grußwort von Pfarrer Holger Kamlah, Prodekan des Evangelischen Stadtdekanats Frankfurt und Offenbach, zuständig für Frankfurt Nord-West, steht ein Festvortrag zum Thema „Vernetzt und integriert arbeiten – Angebote und (frühe) Hilfen für Familien unter einem Dach“ von Judith Rosner, Leiterin des Evangelischen Beratungszentrums Höchst auf dem Programm. Im Anschluss an diesen festlichen Teil mit geladenen Gästen hat die Öffentlichkeit ab 15 Uhr bei einem Tag der offenen Tür Gelegenheit, die Räumlichkeiten des Hauses zu besichtigen und sich über die Beratungs- und Bildungsangebote des Zentrums zu informieren.

Bei einer eritreischen Kaffeezeremonie, dem Gang durch einen Rauschbrillenparcours oder dem Ausfüllen eines Einbürgerungstestes erhalten die Besucherinnen und Besucher einen Einblick in die vielfältigen Bildungs- und Beratungsangebote des Zentrums. Für die kleinen Gäste wird es einen Babybereich sowie Bastel- und Spielangebote geben. Die Fachkräfte des Zentrums freuen sich auf ein persönliches Gespräch bei Kaffee, Getränken und Kuchen.

 

Die Angebote des Tags der offenen Tür sind kostenlos, weitere Informationen dazu gibt es unter www.beratungszentrum-hoechst.de oder unter 069 759367210.

 

 

Kategorien: Aktuelles , Familie , Veranstaltungen